Jakobsmuschel in Weinsauce mit Ananaschutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Jakobsmuschel in Weinsauce mit Ananaschutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Chutney
½
kleine Ananas
1
10 g
2 EL
weißer Balsamessig
1 EL
brauner Zucker
1 TL
Für Muscheln und Sauce
100 g
4
Jakobsmuscheln küchenfertig ausgelöst
3 EL
125 ml
trockener Weißwein
100 ml
1 TL
junge Rote-Bete-Blatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Ananas schälen, vierteln, Strunk entfernen und 3/4 das der Ananas in kleine Würfel schneiden. Das übrige Viertel pürieren. Die Schalotte und den Ingwer schälen. Die Schalotte klein würfeln, den Ingwer fein reiben. Beides zusammen mit dem Essig, Zucker und Anananspüree in einen kleinen Topf geben. Auf etwa die Hälfte einköcheln lassen, dann die Ananasstücke dazu geben und weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
Den Blumenkohl in kochendem Salzwasser 5-8 Minuten bissfest garen. Die Jakobsmuscheln waschen und trocken tupfen. Die Butter in eine heiße Pfanne geben und darin die Muscheln von beiden Seiten ca. 3 Minuten hellbraun anbraten. Dann herausnehmen und kurz warm halten. Den Wein angießen und unter Rühren leicht einköcheln lassen. Den Fond dazu gießen, den Blumenkohl und die Jakobsmuscheln zugeben und 1-2 Minuten in der Sauce ziehen lassen. Die Sauce mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
3.
Die Muscheln mit der Sauce anrichten. Je etwa 1 EL Chutney darauf geben und mit dem grob zerstoßenen Pfeffer bestreuen. Den Blumenkohl zufügen und nach Belieben mit Rote-Bete-Blättern garniert servieren.