Japanische Hühnersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Japanische Hühnersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
189
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien189 kcal(9 %)
Protein15 g(15 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium455 mg(11 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Hähnchenfleisch (gegart)
100 g Rettich
30 g Möhren
100 g Kartoffeln
30 g Porree
Öl zum Braten
4 kleine Okraschoten
1 l Hühnerbrühe
5 EL Sojasauce
Zucker oder Honig
4 große gegarte Shrimps
grüner Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RettichKartoffelSojasauceMöhrePorreeÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenfleisch in kleine Scheibchen schneiden.
Gemüse waschen Rettich, Möhren, Kartoffeln schälen und jeweils in sehr dünne Streifen schneiden.
Porree (nur die weißen und hellgrünen Teile verwenden) in feine Ringe schneiden.

2.

Hähnchenfleisch in erhitztem Öl kurz anbraten und nach und nach Kartoffeln-, Möhren- und Rettichstreifen und geputzten Okraschoten zugeben.
Mit Hühner- Brühe auffüllen, mit Kikkoman Soja-Sauce und Zucker abschmecken, ca. 15 Minuten bei geringer Hitze kochen und zwischendurch abschäumen.

3.

5 Minuten vor Ende der Garzeit Porree zugeben, mit einem Shrimps und etwas grünem Pfeffer pro Suppentasse servieren.