Japanische Reisbällchen mit Shiso

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Japanische Reisbällchen mit Shiso
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
100 ml
2 EL
½ TL
fein abgeriebene Bio- Limettenschale
1 Prise
fein gemahlener Anis
2 EL
1
frische Shisoblatt Asialaden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchZuckerKokosmehlLimettenschaleAnis

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in ein Sieb geben und spülen, bis das Wasser klar bleibt. In eine Schüssel geben, mit frischem Wasser bedecken und 3-4 Stunden einweichen. Den Locheinastz eines Dampfgarers mit einem sauberen Tuch auslegen. Den Reis durch ein Sieb abgießen und in den vorbereiteten Dämpfer geben, das Wasser im Topfboden zum Kochen bringen und den Reis im heißen Dampf in ca. 30 Minuten weich garen.
2.
Den fertigen Reis in eine Schüssel geben und mit der Kokosmilch, dem Kokosmehl, der Limettenschale, dem Anis und dem Zucker vermischen. Die Masse auskühlen lassen, dann mit feuchten Händen kleine Bällchen daraus rollen und diese mit einem Shisoblatt garnieren.