Jarlsberg Kroketten mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Jarlsberg Kroketten mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 ml
2 EL
2 EL
10 Blätter
100 g
geriebener Jarlsberg
100 g
gekochter oder geräucherter Schinken , klein gewürfelt
1
Knoblauchzehe , fein gehackt
2 EL
Schalotten , fein gehackt
2 EL
Petersilie , fein gehackt
ca. 1 Liter Frittieröl
Für die Panade:
2
3 EL
6 EL
Für die Tomatensauce:
300 g
Tomaten , klein gewürfelt
1 TL
gemahlener Zimt
1 EL
1
Knoblauchzehe , fein gehackt
1 TL
Salz und Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchTomateSchinkenMehlMehlSchalotte

Zubereitungsschritte

1.

Kroketten: Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Aus Butter, Mehl und Milch eine dickflüssige weiße Sauce bereiten. Gelatine auspressen, in die Sauce geben und glattrühren. Dann den Käse hinzufügen und rühren bis er geschmolzen ist. Schinkenwürfel, Schalotten und Petersilie dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in eine rechteckige Form gießen, so dass sie ca. 3 cm hoch steht. Die Oberfläche glattstreichen. Abkühlen lassen, dann in rechteckige Streifen von ca. 6 cm Länge und 3 cm Breite schneiden. Das ergibt ca. 40 Kroketten. Das Frittier-Öl erhitzen. Die Kroketten zuerst in Mehl, dann in geschlagenem Ei, zuletzt in Semmelbröseln wälzen. Das ganze noch mal wiederholen. Dann die doppelt panierten Kroketten im heißen Öl goldbraun frittieren.

2.

Tomatensauce: Alle Zutaten in einer Sauteuse vermischen und ca. 1 Stunde sanft köcheln lassen. Würzig abschmecken und zu den Kroketten servieren.