Joghurt-Johannisbeer-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurt-Johannisbeer-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 55 min
Fertig
Kalorien:
2759
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.759 kcal(131 %)
Protein59 g(60 %)
Fett98 g(84 %)
Kohlenhydrate399 g(266 %)
zugesetzter Zucker246 g(984 %)
Ballaststoffe13,8 g(46 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D10,4 μg(52 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K64,4 μg(107 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure279 μg(93 %)
Pantothensäure6,1 mg(102 %)
Biotin95,3 μg(212 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium2.025 mg(51 %)
Calcium658 mg(66 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen10 mg(67 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren50,3 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin1.277 mg
Zucker gesamt284 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
5 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
1 EL Vanillezucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Für den Belag
6 Blätter weiße Gelatine
300 g Johannisbeeren
60 ml Johannisbeersaft
200 ml Schlagsahne
80 g Zucker
1 EL Vanillezucker
200 g Joghurt
1 Päckchen roter Tortenguss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eier trennen. Die Eigelbe und Eiweiße jeweils in eine Rührschüssel geben. Das Eiklar mit dem Salz steif schlagen, dabei die Hälfte vom Zucker einrieseln lassen. Den restlichen Zucker und den Vanillezucker zu den Eigelben geben und cremig schlagen.
3.
Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermengen. Das Eigelbe unter den Eischnee heben und die Mehlmischung unterziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
4.
Im heißen Ofen, auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen.
5.
Auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen (falls nötig, mit kaltem Wasser dünn einstreichen) und auskühlen lassen.
6.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Beeren waschen, verlesen und bis auf ca. 10 Rispen die Beeren vom Stiel lösen.
7.
Die Johannisbeeren mit 2-3 EL Johannisbeersaft in einem Topf aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen, dann durch ein feines Sieb passieren und abkühlen lassen.
8.
Die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Gelatine in einem kleinen Topf tropfnass bei schwacher Hitze auflösen, ca. 3 EL Sahne unterrühren, dann mit der restlichen Sahne gut verrühren. Den Joghurt und den übrigen Johannisbeersaft mischen und unter die Sahne mengen.
9.
Die Sahnemasse auf dem Boden verteilen.
10.
Den Tortenguss nach Packungsangabe herstellen und über die Johannisbeersahne verteilen. Mit den beiseite gelegten Johannisbeeren garnieren und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. In Schnitten portioniert servieren.