Joghurt-Kirsch-Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurt-Kirsch-Mousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein7 g(7 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium539 mg(13 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt51 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blätter
350 g
1
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
60 g
20 ml
1
150 ml
250 g
Für das Kirschkompott
400 g
1 TL
200 ml
2 EL
1 EL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit dem Zitronensaft, -abrieb und 2-3 EL Puderzucker glatt rühren. Die ausgedrückte Gelatine mit dem Likör erwärmen und schmelzen lassen. 2-3 EL Joghurtcreme einrühren und unter die restliche Creme rühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Puderzucker steif schlagen und unter die Creme heben. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
2.
Die Creme in eine flache Form füllen und abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen.
3.
Für das Kompott die Kirschen waschen, entsteinen und abtropfen lassen. Die Stärke mit etwas Kirschsaft verrühren. Den restlichen Saft mit dem Zucker, Rum und Zitronensaft aufkochen. Die Stärke unterrühren und vom Feuer nehmen (falls das Kompott zu flüssig ist, etwas mehr Stärke unterrühren). Die Kirschen untermengen und lauwarm abkühlen lassen.
4.
Von der Mousse Nocken abstechen und mit den Kirschen auf Tellern anrichten.
5.
Dazu nach Belieben Kekse und Waffeln reichen.