Joghurt-Schokoladenkuchen mit Keksen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurt-Schokoladenkuchen mit Keksen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
428
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein8 g(8 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium331 mg(8 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt37 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Boden
4
125 g
75 g
25 g
2 EL
Butter für die Form
Für die Füllung
120 g
6 Blätter
weiße Gelatine
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
400 g
120 g
1 TL
40 ml
Außerdem
300 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
1 Päckchen
3 EL
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtSchlagsahneSchlagsahneZuckerZuckerMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen und den restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Das Mehl mit der Stärke und dem Kakaopulver mischen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben und die Mehlmischung darüber sieben. Vorsichtig unterheben und den Teig in eine gebutterte Kastenform füllen. Glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

2.

Den Biskuit 2 mal waagerecht teilen. Für die Füllung die Amarettinis in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Den Joghurt mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Die Gelatine in dem leicht erwärmte Amaretto auflösen, 2 EL von dem Joghurt zugeben, verrühren und unter die restliche Joghurtmasse rühren. Die Amarettinis und die steif geschlagene Sahne unterheben. Einen Biskuitboden wieder in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform legen und die Hälfte der Amarettinicreme darauf verstreichen.

3.

Einen zweiten Boden darauf legen und den Vorgang wiederholen. Mit der letzten Biskuitplatte abschließen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Sahne mit dem Puderzucker und dem Sahnesteif steif schlagen und 4 EL in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen. Den Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen und mit der Sahne umhüllen. Die restliche Sahne mittig auf den Kuchen spritzen und mit Johannisbeergelee und geraspelter Schokolade verziert servieren.