Joghurtbeerenküchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurtbeerenküchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
546
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien546 kcal(26 %)
Protein9 g(9 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker35 g(140 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K10,7 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium390 mg(10 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt51 g

Zutaten

für
4
Für das Joghurt-Törtchen
80 g Vollkornkeks
20 g gehackte Mandelkerne
30 g flüssige Butter
8 Blätter weiße Gelatine
400 g Joghurt
50 g Zucker
150 ml Schlagsahne
Für die Beerensauce
200 g Heidelbeeren
2 EL Zucker
2 EL Vanillezucker
1 TL Speisestärke
200 ml roter Fruchtsaft z. B. Traube
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtHeidelbeereFruchtsaftSchlagsahneZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerstoßen. Die gehackten Mandeln und die Butter untermischen. 4 Garnierringe (à ca. 9 cm Durchmesser) auf Dessertteller stellen und die Krümelmischung darauf verteilen. Mit einem Löffel festdrücken und kalt stellen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit dem Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur zerfließen lassen. 2-3 EL vom Joghurt einrühren, dann die Gelatine zum Joghurt geben und verrühren. Die Sahne unterheben und die Creme auf die Törtchen verteilen. Glatt streichen und für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.
3.
Für die Beerensauce die Heidelbeeren abbrausen und verlesen. Mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen. Die Stärke mit 2-3 EL vom kalten Saft verrühren. Den übrigen Saft aufkochen und die Stärke mit dem Schneebesen einrühren. 2-3 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd ziehen und abkühlen. Die Beeren untermischen und die Sauce vollständig erkalten lassen.
4.
Zum Servieren dieTörtchen auf Dessertteller setzen, die Garnierringe abziehen und die Beerensauce darauf verteilen.
Schlagwörter