Joghurteis mit fruchtiger Soße

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Joghurteis mit fruchtiger Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
469
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien469 kcal(22 %)
Protein7 g(7 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker40 g(160 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt52 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
6 EL Puderzucker
400 g Naturjoghurt
1 EL Zitronensaft
150 g Brombeere
150 g Himbeeren
150 g schwarze Johannisbeeren
100 g Zucker
1 Zimtstange
1 Sternanis
200 ml trockener Rotwein
1 TL Speisestärke
30 ml dunkler Fruchtsaft

Zubereitungsschritte

1.

Die Sahne mit 2 EL Puderzucker steif schlagen. Den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem restlichen Zucker mischen und die Sahne nach und nach unterheben. Die Joghurt-Sahne-Masse in eine vorgekühlte Schüssel geben und für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach stellen. Dabei in der ersten Stunde gelgentlich mit einer Gabel durchrühren, damit sich keine so großen Eiskristalle bilden.

2.

Für die Beerensauce die Beeren verlesen, falls nötig waschen, und mit dem Zucker und den Gewürzen in einem Topf erhitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen. Die Gewürze herausnehmen, die Fruchtsauce durch ein feines Haarsieb in einen anderen Topf streichen (dabei die Frucht gut ausdrücken) und erneut aufkochen lassen.

3.

Mit der in dunklem Fruchtsaft angerührten Speisestärke abbinden und vom Herd ziehen. Auskühlen lassen. Das Eis aus dem Gefrierfach nehmen, leicht antauen lassen, in einen Spritzbeutel mit großer Sternentülle geben und auf 4 Desserteller anrichten. Mit der Beerensauce begießen und sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite