Joghurteis mit Mohn und Beerensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurteis mit Mohn und Beerensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
70 g
30 g
1
5
3 EL
weißer Rum
2 EL
250 ml
Für die Sauce
350 g
150 g
250 g
300 ml
1 EL
1 EL
4
Zuckergespinst zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, und ca. 3-5 Min. kochen lassen, zur Seite stellen.
2.
Mohn in einer Pfanne ohne Fett 1 Minute rösten, abkühlen lassen und im Mixer fein mahlen. Vanilleschote längs einschneiden, das Mark auskratzen.
3.
Eigelbe in einer Schüssel verquirlen, den Zuckersirup in einem Dünnen Strahl unter ständigem Schlagen zufließen lassen. Überm heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Masse überm kalten Wasserbad kalt schlagen. Mit Mohn, Rum, Vanillemark und Vanillesirup würzen. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Eismasse in der Eismaschine fertig stellen oder in einer flachen Schüssel in den Gefrierschrank geben und ca. 5 Stunden einfrieren, dabei die ersten 3 Stunden alle 30 Minuten kräftig durchrühren.
4.
Die Beeren waschen, putzen, trocken tupfen und die Kirschen entsteinen. Den Saft mit dem Zucker und der Stärke glatt rühren und in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, das Obst zugeben und alles ca. 3-5 Minuten köcheln lassen, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
5.
Vom Eis 4-6 große kugeln abstechen und mittig auf vorbereitete Teller geben. Um die Kugel herum etwas Beerensauce geben und mit Zuckergespinst, Minze und Vanilleschote garniert servieren.
Schlagwörter