print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Joghurtgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurtgebäck
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Stück
400 g
Weizenmehl (Type 550)
½ Würfel
frische Hefe
1 TL
125 ml
lauwarmes Wasser
50 g
1 TL
1
100 g
1 EL
weiche Butter
Außerdem
Mehl zum Arbeiten
Backpapier für das Backblech
1 TL
Salz zum Bestreichen
Mohn zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlHefeZuckerWasserHaferflockeSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in die Mulde bröckeln und mit dem Zucker und etwas lauwarmem Wasser verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen.
2.
Dann das restliche Wasser, die Haferflocken, Salz, Ei, Joghurt und Butter zugeben, alles zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. ruhen lassen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, dann in 8 gleich große Portionen teilen. Jede Portion zu einem ca. 40 cm langen Strang rollen, zu einer Schnecke zusammenlegen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Zugedeckt noch 20 Min. gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. 1/2 Tasse Wasser mit 1 TL Salz verrühren. Die Schnecken damit
4.
bepinseln und mit Mohn bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) 15 Min. backen. Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schreiben Sie den ersten Kommentar