Erfrischend und leicht

Joghurtkaltschale mit Räucherforelle

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Joghurtkaltschale mit Räucherforelle

Joghurtkaltschale mit Räucherforelle - Willkommene Erfrischung an heißen Sommertagen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
179
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Joghurt fördert mit seinen Milchsäurebakterien die Verdauung und ist wohltuend für die Darmflora. Dank der Senföle wirkt Meerrettich wie ein natürliches Antibiotikum und erweist sich damit als hilfreich bei verschiedenen Infektionskrankheiten.

Für das Topping eignen sich auch andere Räucherfischsorten perfekt, wie geräucherter Lachs oder Makrele. Wer lieber vegetarisch genießen möchte, kann den Fisch auch durch gehackte Walnusskerne ersetzen. Diese liefern ebenfalls gesunde Omega-3-Fettsäuren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien179 kcal(9 %)
Protein17 g(17 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K43,9 μg(73 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium787 mg(20 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin42 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Salatgurken
5 g gemischte Kräuter (1 Handvoll, z. B. Kerbel, Kresse, Dill)
1 Knoblauchzehe
500 g Joghurt (3,5 % Fett)
400 ml Gemüsebrühe
2 TL Meerrettich (frisch gerieben oder Glas)
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
200 g Räucherforellenfilet (ohne Haut und Gräten)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Gurken putzen, schälen, längs halbieren und entkernen. 1 Gurkenhälfte raspeln und für die Einlage kalt stellen; den Rest grob würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, dabei einige Dillspitzen zum Garnieren beiseitelegen. Knoblauch schälen und mit Gurkenwürfeln in einen Standmixer geben.

2.

Joghurt, Brühe und Kräuter zur Gurke geben und alles fein pürieren, nach Bedarf etwas kaltes Wasser ergänzen. Suppe mit Meerrettich, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und bis zum Servieren für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

3.

Vor dem Servieren noch einmal abschmecken, schaumig mixen und auf Suppenteller verteilen. Gurkenraspel in die Mitte setzen, Räucherfisch in Stücken darauf anrichten und mit beiseitegelegten Dillspitzen bestreuen.