Joghurtkuchen mit Geleewürfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurtkuchen mit Geleewürfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 14 h 40 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftJoghurtFrischkäseSchlagsahneButterZucker

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g
130 g
Für die
5 Blätter
weiße Gelatine
500 ml
4 EL
rote und blaue Lebensmittelfarbe
Für die Creme
10 Blätter
weiße Gelatine
400 g
300 g
100 g
2 EL
2 EL
200 ml
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Tortenring auf eine Kuchenplatte legen. Die Kekse grob zerkleinern und in der Küchenmaschine zu feinen Krümeln vermahlen. Die Butter schmelzen und mit den Krümeln vermengen. In die Form geben und gut andrücken. In den Kühlschrank stellen.
2.
Für das Broken Glass die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Apfelsaft mit dem Zucker in einem Topf erwärmen (nicht kochen) die Gelarine darin auflösen, dann den Saft halbieren und jeweils eine Hälfte mit Lebensmittelfarbe rot und blau einfärben. Getrennt in zwei flache Schalen füllen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden erstarren lassen. Danach das Gelee in Würfel schneiden.
3.
Für die Creme nochmals Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Den Joghurt mit dem Frischkäse, dem Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Geleewürfel unter die Creme heben und auf den Tortenboden füllen. Glatt streichen und am besten über Nacht fest werden lassen.
5.
Zum Servieren den Tortenring vorsichitg abziehen und in Stücke schneiden.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen