Joghurttorte mit Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurttorte mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Ei
60 g Butter
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Milch
75 g Mehl
½ TL Backpulver
Für den Belag
10 Blätter weiße Gelatine
450 g Joghurt
200 g Zucker
Zitronen
500 ml Schlagsahne
1 Päckchen Götterspeise Himbeergeschmack
4 EL Zucker
500 g Tiefkühlhimbeere
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Ei trennen. Butter mit Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Milch schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und untermischen. Eiweiß steif schlagen und den Eischnee unterheben. Den Teig in die gefettete Form füllen. Im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 12 -15 Minuten backen, Herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser 10 Min. einweichen, dann tropfnass in einem kleinen Topf auflösen. Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren. 2 EL davon mit der mit Gelatine vermischen, dann den Rest gut unterrühren. Sahne steif schlagen, und unterziehen. Einen Tortenring um den abgekühlten Tortenboden legen. Joghurtmasse einfüllen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3.
Götterspeise nach Packungsangabe, jedoch nur mit 250 ml Wasser, zubereiten. Himbeeren unter die noch heiße Götterspeise mischen, etwas abkühlen lassen und gleichmäßig auf der Joghurtmasse verteilen. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren Tortenring abnehmen und in Stücke schneiden.