Joghurttorte mit Rhabarber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Joghurttorte mit Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig
Kalorien:
5958
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.958 kcal(284 %)
Protein136 g(139 %)
Fett333 g(287 %)
Kohlenhydrate568 g(379 %)
zugesetzter Zucker269 g(1.076 %)
Ballaststoffe34,6 g(115 %)
Vitamin A4,2 mg(525 %)
Vitamin D12,1 μg(61 %)
Vitamin E17,1 mg(143 %)
Vitamin K80,5 μg(134 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂3,6 mg(327 %)
Niacin33,1 mg(276 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure468 μg(156 %)
Pantothensäure10,3 mg(172 %)
Biotin113,5 μg(252 %)
Vitamin B₁₂9,1 μg(303 %)
Vitamin C251 mg(264 %)
Kalium4.799 mg(120 %)
Calcium1.929 mg(193 %)
Magnesium418 mg(139 %)
Eisen13,7 mg(91 %)
Jod103 μg(52 %)
Zink12,2 mg(153 %)
gesättigte Fettsäuren195,7 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin1.517 mg
Zucker gesamt411 g

Zutaten

für
1
Mürbeteigboden
150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Eigelb
Butter für die Form
Mehl für die Form
Biskuit
2 Eier
50 g Zucker
50 g Mehl
1 TL Zitronensaft
Belag
75 g Rhabarberkonfitüre
400 g Rhabarber
50 ml Weißwein
2 EL Zitronensaft
100 g brauner Zucker
500 g Joghurt
250 g Quark
500 ml Schlagsahne
12 Blätter Gelatine
40 ml Himbeerlikör
75 g geraspelte Schokolade
1 Mango
150 g Himbeeren
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtSchlagsahneRhabarberQuarkHimbeereButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteigboden Mehl mit Butter, Zucker und Eigelb rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen. Dann ausrollen und den gebutterten und bemehlten Boden einer Springform damit auslegen. Mit einer Gabel einige Male einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 25 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz warten, vorsichtig vom Boden lösen und auskühlen lassen.
2.
Für den Biskuit Eier trennen Eiweiße mit Zitronensaft und Zucker steif schlagen. Eigelbe und gesiebtes Mehl abwechseln unterziehen und auf den mit Backpapier ausgelegten Boden der Springform streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10-15 Min. backen. Herausnehmen, in der Form nehmen und auf die Arbeitsfläche stürzen. Backpapier abziehen, aber den Boden damit abgedeckt auskühlen lassen.
3.
Mürbeteigboden in die Springform legen und mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen. Biskuitboden darauf legen und mit dem Rest der Konfitüre bestreichen.
4.
Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
5.
Rhabarber waschen, putzen und klein würfeln. In einem Topf Weißwein mit Zitronensaft und 2 EL Zucker aufkochen, Rhabarber zugeben und zugedeckt ca. 2-3 Min. köcheln bis der Rhabarber gar ist, aber nicht auseinander fällt. Rhabarber in ein Sieb gießen, abkühlen lassen und die Flüssigkeit auffangen.
6.
Joghurt mit restlichem Zucker, 3-4 EL der Garflüssigkeit und Quark glatt rühren. Ausgedrückte Gelatine mit Likör in einen kleinen Topf geben, erwärmen und auflösen. Etwas Joghurtcreme unterrühren und alles zusammen unter die restliche Creme rühren. Zügig die Hälfte der geraspelten Schokolade und Rhabarber untermengen. Sahne steif schlagen und etwa 2/3 unter die Creme heben. Masse auf die beiden Böden geben und glatt streichen. Mind. 3 Stunden kalt stellen. Dann aus der Springform lösen und mit der restlichen Schlagsahne rundherum bestreichen. Mit den restlichen Schokoraspeln und Himbeeren nach Belieben verzieren. Mango schälen, vom Kern schneiden, in Spalten schneiden und Torte damit belegen. Mit Minze garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite