Johannisbeer-Baisertorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeer-Baisertorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
250 g Mehl
125 g Butter
100 g Zucker
2 Eigelbe
Bio-Zitrone (Abrieb)
Für den Belag
3 Eiweiß
150 g Zucker
2 Speisestärke
500 g reife rote Johannisbeeren
70 g gehackte Mandelkerne
30 g Brotbrösel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteig das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde formen, gekühlte Butter in Flocken, Eigelb, Zucker und Zitronenschale hinzufügen und rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in eine Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen.
2.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
3.
Die Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen und abtropfen lassen.
4.
Den Teig ausrollen, Boden und Rand der Springform damit auslegen, mit einer Gabel einstechen und den Tortenboden auf mittlerer Schiene des Backofens ca. 25 Min. goldgelb backen, herausnehmen, abkühlen lassen.
5.
Den Backofen auf 150 Grad herunterschalten.
6.
Eiweiß steif schlagen, Zucker und Stärkemehl hinzufügen und kurz weiterschlagen. Die Johannisbeeren vorsichtig unter die Eiweißmasse heben.
7.
Mandeln und Brösel vermischen und auf den gebackenen Tortenboden streuen und die Baisermasse darüber füllen.
8.
Ca. 20 Min. auf der mittleren Schiene des Backofens hellgelb backen. Nach belieben mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.