Johannisbeer-Blechkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeer-Blechkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
5392
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.392 kcal(257 %)
Protein102 g(104 %)
Fett297 g(256 %)
Kohlenhydrate563 g(375 %)
zugesetzter Zucker264 g(1.056 %)
Ballaststoffe46,9 g(156 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D11,3 μg(57 %)
Vitamin E41,8 mg(348 %)
Vitamin K126,3 μg(211 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin28,2 mg(235 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure378 μg(126 %)
Pantothensäure6,9 mg(115 %)
Biotin103,6 μg(230 %)
Vitamin B₁₂5,8 μg(193 %)
Vitamin C303 mg(319 %)
Kalium3.871 mg(97 %)
Calcium683 mg(68 %)
Magnesium431 mg(144 %)
Eisen17,9 mg(119 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink12,2 mg(153 %)
gesättigte Fettsäuren151 g
Harnsäure314 mg
Cholesterin1.655 mg
Zucker gesamt323 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone Abrieb
5 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
100 g gemahlene Mandelkerne geschält
2 TL Backpulver
150 ml Milch
750 g rote Johannisbeeren
2 EL Speisestärke
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenButterZuckerMilchMandelkernZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Butter mit 200 g Zucker und Zitronenabrieb cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch zügig unter die Buttercreme unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Diesen auf das Blech geben und glatt streichen.
3.
Die Johannisbeeren abbrausen, trocken tupfen, von den Rispen streifen und mit der Stärke und dem übrigen Zucker vermengen. Auf dem Teig verteilen und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4.
In Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestaubt servieren.