Johannisbeerkuchen, laktosefrei

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Johannisbeerkuchen, laktosefrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
5596
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.596 kcal(266 %)
Protein115 g(117 %)
Fett339 g(292 %)
Kohlenhydrate518 g(345 %)
zugesetzter Zucker274 g(1.096 %)
Ballaststoffe16,3 g(54 %)
Automatic
Vitamin A3,9 mg(488 %)
Vitamin D11,6 μg(58 %)
Vitamin E15,7 mg(131 %)
Vitamin K49,2 μg(82 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin27,1 mg(226 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure382 μg(127 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin110,1 μg(245 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C98 mg(103 %)
Kalium2.180 mg(55 %)
Calcium849 mg(85 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen14,7 mg(98 %)
Jod109 μg(55 %)
Zink9,5 mg(119 %)
gesättigte Fettsäuren199,2 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin2.202 mg
Zucker gesamt310 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
120 g
weiche MinusL Butter für die Form
1 Prise
80 g
2
1 TL
250 g
80 ml
MinusL haltbare Milch (1,5% oder 3,8%)
Für die Käsecreme
400 g
MinusL Frischkäse pur
200 g
Minus L Schmand
20 g
60 g
3
1 Prise
2 EL
1 Msp.
Zitronenschale unbehandelt
Für den Baiser
2
1 EL
80 g
250 g
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseMehlJohannisbeerenSchmandButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Springform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben.
2.
Für den Teig die weiche Butter mit dem Salz schaumig rühren. Abwechselnd den Zucker und die Eier unterrühren. Mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht.
3.
Den Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen.
4.
Für die Käsemasse den Frischkäse, den Schmand, die Speisestärke, den Zucker, die Eigelbe, Salz, Vanillezucker und die Zitronenschale gut verrühren. Die Masse auf den Rührteig geben und glatt streichen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen.
5.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Nach und nach den Puderzucker zugeben und schnittfest schlagen. Die Johannisbeeren abbrausen, von den Rispen streifen und trocken tupfen.
6.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Eischnee darauf verstreichen. Mit den Johannisbeeren bestreuen und im Ofen bei 220°C Oberhitze ca. 10 Minuten fertig backen.
7.
Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestaubt servieren.