Johannisbeerparfait auf dreierlei Saucen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeerparfait auf dreierlei Saucen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 7 h
Fertig
Kalorien:
1126
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.126 kcal(54 %)
Protein12 g(12 %)
Fett89 g(77 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker39 g(156 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K17,3 μg(29 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin20,7 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium926 mg(23 %)
Calcium358 mg(36 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren51,8 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin386 mg
Zucker gesamt59 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
tiefgefrorene schwarze Johannisbeeren
6 EL
60 g
2
Für die rote Johannisbeersauce:
300 g
1 Päckchen
1 EL
Für die Brombeersauce:
300 g
tiefgefrorene Brombeere
1 Päckchen
2 TL
Für die Joghurtsauce:
200 g
abgeriebene Schale ½ unbehandelten Zitronen
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Johannisbeeren auftauen lassen. Johannisbeeren und 3 EL Cassislikör 5 Minuten köcheln lassen. Dann pürieren, durch ein Sieb streichen und das Püree weitere 3-4 Minuten einkochen. Auskühlen lassen.

2.

Zucker und 5 EL Wasser in einen Topf geben und 3 Minuten leise köcheln lassen. Eigelb in einer Schüssel verrühren. Den Zuckersirup in dünnem Strahl zugeben und so lange schlagen, bis eine dicke Creme entstanden ist.

3.

Sahne steif schlagen und unter die Eigelbcreme ziehen. Die Masse in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Kastenform geben. 5-6 Stunden einfrieren. Zwischendurch einige Male umrühren.

4.
Für die Saucen die Zutaten getrennt pürieren bzw. verrühren. 4 große Desserteller jeweils eine Hälfte mit der Johannisbeersauce und Brombeersauce bedecken. Die Joghurtsauce in die Mitte geben und mit einem Holzspieß die Saucen dekorativ ineinander ziehen.
5.

Das Parfait mit einem Eislöffel zu Locken ziehen und auf die Joghurtsauce setzen.

Schlagwörter