Kabeljau in Pancettahülle mit Orangen-Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljau in Pancettahülle mit Orangen-Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
759
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien759 kcal(36 %)
Protein36 g(37 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium1.342 mg(34 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod352 μg(176 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure275 mg
Cholesterin102 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 unbehandelte Orangen
600 g Kabeljaufilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
24 Scheiben Frühstücksspeck
3 Stiele Rosmarin
2 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
75 ml Milch
40 g Butter
Muskat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Zwischenzeitlich die Orangen schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen, die Filets heraustrennen und den dabei austretenden Saft auffangen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 12 gleichgroße Portionen teilen und pfeffern. Je 2 Speckscheiben auf einer Arbeitsplatte leicht überlappend ausbreiten und den Fisch darauf legen.

2.

Den Rosmarin waschen, trocken schütten, von der Hälfte die Nadeln abstreifen und fein hacken. Über den Fisch streuen, diesen mit den Speckscheiben umwickeln und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum knusprig anbraten. Die Hitze reduzieren, den leicht angedrückten Knoblauch und den restlichen Rosmarin zugeben und den Fisch gar ziehen lassen. Dabei immer wieder wenden.

3.

Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit dem Orangensaft, der Milch und der Butter zu einem glatten Püree verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Püree zusammen mit den Orangenfilets auf vorgewärmte Teller verteilen, den Fisch darauf anrichten und mit Rosmarin und Knoblauchzehen garniert servieren.