Low Carb Dinner

Käse-Blumenkohl-Gratin

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Käse-Blumenkohl-Gratin

Käse-Blumenkohl-Gratin - Kalorienarmes Schlemmen leicht gemacht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
437
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Käse-Blumenkohl-Gratin ist nicht nur eine gute Low-Carb-Alternative zum Kartoffelgratin, sondern überzeugt auch mit guten Inhaltsstoffen auf ganzer Linie: Der Blumenkohl ist als Kohlsorte vergleichbar gut bekömmlich und belastet die Verdauung nicht allzu sehr. In dem Gemüse stecken außerdem der Immunstärker Vitamin C und der sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphan, welcher gegen Krebs wirksam sein kann.

Wer es milder im Geschmack mag, kann den Bergkäse durch jungen Gouda oder Mozzarella tauschen. Für noch mehr Würze empfiehlt sich zusätzlich ein Blauschimmelkäse, zum Beispiel Gorgonzola. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien437 kcal(21 %)
Protein19 g(19 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Kalorien437 kcal(21 %)
Protein19 g(19 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K55,5 μg(93 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium691 mg(17 %)
Calcium557 mg(56 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren21,3 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin87 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
3 EL
1 ½ EL
200 ml
150 ml
150 g
frisch geriebener Bergkäse
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Die Blumenkohlröschen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 6–8 Minuten garen (blanchieren). Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

2 EL Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einstreuen, unter Rühren leicht Farbe nehmen lassen und mit der Milch und Sahne ablöschen. Unter weiterem Rühren die Sauce bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten köcheln lassen und die Hälfte von dem Käse einrühren. Schmelzen lassen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.
4.

Den Blumenkohl mit den Frühlingszwiebeln in einer mit der restlichen Butter gefetteten Form verteilen und mit der Sauce begießen. Den restlichen Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun gratinieren lassen.

5.
Herausnehmen und sofort servieren.