Käse-Oliven-Gebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Oliven-Gebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
86
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert86 kcal(4 %)
Protein2,1 g(2 %)
Fett5,9 g(5 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MargarineSesamEmmentalerMohnMilchSalz

Zutaten

für
34
Für den Mürbeteig:
300 g
1 TL
1 Prise
50 g
fein geriebener Emmentaler
150 g
1
Ei (M)
Außerdem:
1
1 EL
4 EL
4 EL
34
paprikagefüllte Oliven
Thymian zum Garnieren
Tomaten in Streifen zum Garnieren
Produktempfehlung

Dazu eine Chili-Sauce reichen.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Backpulver, Salz und Emmentaler mischen. Margarine in Flöckchen und Ei zugeben und alles mit einem Messer durchhacken, sodass trockene Krümel entstehen. Dann alles mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Teig kurz durchkneten und zu einer Rolle formen. Teigrolle in 35 Scheiben schneiden, jede Scheibe zu einer Kugel formen. Eigelb mit Milch verquirlen. Teigkugeln mit Eigelb bepinseln und die Hälfte in Sesam, die andere Hälfte in Mohn wälzen. Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 20 Minuten backen. In jede Mulde eine Olive setzen und das Gebäck mit Thymian und Tomatenstreifen garnieren.

Zubereitungstipps im Video