Käse-Schokokuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Schokokuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 min
Zubereitung
fertig in 3 h 41 min
Fertig
Kalorien:
5616
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert5.616 kcal(267 %)
Protein172 g(176 %)
Fett290 g(250 %)
Kohlenhydrate574 g(383 %)
Ballaststoffe33,3 g(111 %)
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E14,8 mg(123 %)
Vitamin K37,7 μg(63 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3,8 mg(345 %)
Niacin42,8 mg(357 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure375 μg(125 %)
Pantothensäure9,9 mg(165 %)
Biotin108,5 μg(241 %)
Vitamin B₁₂11,7 μg(390 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium5.704 mg(143 %)
Calcium1.395 mg(140 %)
Magnesium740 mg(247 %)
Eisen58,7 mg(391 %)
Jod92 μg(46 %)
Zink17,1 mg(214 %)
gesättigte Fettsäuren172,8 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin1.451 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
100 g
50 g
1 EL
1
150 g
2 EL
Mehl für die Form
Butter für die Form
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
150 g
80 g
3
120 g
1
550 g
200 g
50 g
1 Prise
1 TL
100 g
3 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Ei hinzugeben. Das Mehl und die Stärke miteinander mischen und ebenfalls mit dem Handrührgerät und Knethaken unterrühren. Den Teig anschließend zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für 3 Stunden ruhen lassen.
2.
Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen. Eine Springform fetten und mit Mehl auskleiden.
3.
Für den Belag die Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen. 5 EL Sahne unterrühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit etwa der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herausschaben und mit dem Quark und dem Frischkäse unter die Schaummasse rühren. Die übrige Sahne unterziehen. Die Stärke in die Quarkmasse sieben. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker sowie dem Salz steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Masse ziehen. Die Masse nun in zwei Schüssel aufteilen. Zu einer Hälfte die geschmolzene Kuvertüre geben. Unter die helle Masse den Orangenabrieb geben.
4.
Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und diese damit auslegen. Dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Nun die dunkle Quarkmasse auf den Boden geben und glatt streichen. Vorsichtig die helle Masse darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
5.
Die Vollmilchkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel füllen, auf ein Backpapier 10 Schokoladengitter (5 x 5 cm) spritzen. Erkalten lassen.
6.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Anschließend mit Kakao bestäuben und mit den Schokogittern dekorieren.