Smart snacken

Käse-Schokokuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Käse-Schokokuchen

Käse-Schokokuchen - Zwei Kuchenklassiker in einem vereint!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser leckerer Käse-Schokokuchen ist für besondere Genussmomente, da er durch die Kekse, den Sirup und die Schokolade relativ viel Zucker enthält. Bekanntlich ist Zucker eine Ursache von Übergewicht und tut unseren Zähnen auch nicht sonderlich gut, dennoch bedeutet dies nicht, dass wir nie wieder naschen dürfen. Die goldene Regel lautet hier: in Maßen genießen.

Möchten Sie den Käse-Schokokuchen mit etwas weniger Zucker zubereiten, dann ersetzen Sie den Karamellsirup durch ein Nussmus wie zum Beispiel Mandelmus. So kommen zusätzlich gesunde Fette in den Kuchen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker15,6 g(62 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C0,4 mg(0 %)
Kalium348 mg(9 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod7,4 μg(4 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin125 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
50 g
100 g
600 g
600 g
6
120 g
55 g
80 g
Schokotropfen (Zartbitter)
4 EL
150 g
100 g
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Durchmesser), 1 Gefrierbeutel, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu kleinen Krümeln zerstoßen, in eine Schüssel geben und Haferflocken zugeben. Butter zerlassen und ebenfalls in die Schüssle geben, alles mischen. 

2.

Eine Springfrom mit Backpapier auslegen, Boden einfüllen und mit einem Löffel gut festdrücken. In den Kühlschrank stellen.

3.

Quark mit Frischkäse glatt rühren. Eier mit Zucker gut verquirlen. Quarkmasse zugeben und 40 g Stärke unterrühren. Schokotropfen unterheben. Creme auf dem Kuchenboden verteilen.

4.

Karamellsirup auf die Quarkcreme geben und in Schlieren mit einer Gabel verteilen. Cookies in grobe Stücke brechen auf darauf geben. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, restliche Stärke und Mehl einrühren und Masse abkühlen lassen. 

5.

In einen Gefrierbeutel füllen und eine Ecke aufschneiden. Als Muster auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °; Gas: Stufe 3) etwa 45 Minuten backen. Falls der Käse-Schokokuchen zu schnell bräunt, während der letzen 15 Minuten abdecken.