Käse-Tarte mit Weintrauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Tarte mit Weintrauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
240 g
1 Prise
175 g
kalte Butter
1
Mehl zum Arbeiten
weiche Butter für die Form
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Füllung
300 g
3
5
375 ml
Für das Topping
100 g
200 g
rote Weintrauben an der Rispe

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Salz, Butter und Eigelb einen elastischen Teig kneten, evtl. noch etwas kaltes Wasser hinzugeben und zu einer Kugel formen. Dann in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier und Hülsenfrüchten beschweren. Im Ofen ca. 10 Minuten blindbacken. Danach die Hülsenfrüchte samt Backpapier wieder entfernen und abkühlen lassen.
4.
Für die Füllung den Ziegenkäse mit den Eiern, dem Eigelb und der Sahne mittels eines Handrührgerätes verquirlen. Die Füllung auf dem Teig verteilen, glatt streichen und nochmals ca. 40 Minuten backen, bis die Tarte eine goldgelbe Farbe hat.
5.
In der Zwischenzeit den Zucker in einer Pfanne schmelzen, bis ein brauner, dickflüssiger Karamell entstanden ist. Evtl. noch 2 EL Wasser zufügen. Dann die Trauben zugeben, kurz durchschwenken. Zum Schluss die Trauben auf die Tarte setzen und mit dem entstanden Karamell beträufeln.