Käsefondue mit Feige

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsefondue mit Feige
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
905
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien905 kcal(43 %)
Protein55 g(56 %)
Fett62 g(53 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium363 mg(9 %)
Calcium2.265 mg(227 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink10,2 mg(128 %)
gesättigte Fettsäuren38,3 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
475 ml trockener Weißwein
400 g Emmentaler
400 g Gruyère-Käse
15 g Speisestärke
50 ml Kirschwasser
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Fonduetopf bereitstellen, die Knoblauchzehe etwas andrücken, halbieren und den Topf damit gut ausreiben.
2.
Den Wein im Fondueopf erhitzen, währenddessen den Käse hobeln, anschließend zum Wein geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zu einer glatten Creme verrühren.
3.
Die Speisestärke mit etwas Kirschwasser glatt rühren, in die Käsemasse einrühren, einmal aufwallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Den Topf auf einen Brenner stellen und auf geringe Hitzezufuhr einstellen.
5.
Dazu nach Belieben mundgerecht zerteilt buntes Gemüse, Feigen und Brot zum Eintunken servieren.