Käseknödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käseknödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
840
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien840 kcal(40 %)
Protein29 g(30 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium475 mg(12 %)
Calcium593 mg(59 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod46 μg(23 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren36,4 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin215 mg
Zucker gesamt31 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
Weißbrot gewürfelt
40 g
90 g
1 EL
1 Prise
1
1
400 g
Edelpilzkäse gewürfelt
1 Msp.
60 ml
100 g
Heidelbeeren gewaschen und trocken getupft
100 g
Kokosraspel geröstet
Zitronenmelisse für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Safran mit Rum aufkochen und abkühlen lassen. Dann mit Butter und 40 g Puderzucker schaumig rühren, Vanillezucker und Salz zugeben und Ei sowie Eier unterrühren. Käse und Weißbrot unterheben und zugedeckt 2 Stunden kalt stellen. Alle halbe Stunde umrühren.
2.
Anschließend aus der Masse ca. 12 Knödelchen formen, flach drücken, mit Heidelbeeren füllen und wieder zu Knödeln formen. In kochendes Salwasser legen und ca. 15 Min. nur noch ziehen lassen.
3.
Anschließend abtropfen lassen und in Kokosraspeln mit restlichem Puderzucker vermischt wälzen. Nach Belieben mit Kumquatsauce servieren und mit Zitronemelisse garnieren.