Käsekuchen mit Beerensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Beerensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Käsekuchen
1
4
220 g
4 EL
flüssige Butter
1 kg
Quark 20 % Fettgehalt
2 Päckchen
40 g
Für die Fruchtsauce
150 g
100 g
1 EL
2 EL
1 Päckchen
2 EL
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZuckerErdbeereHimbeereButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 175 °C vorheizen.

2.

Die Zitrone auspressen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Butter cremig schlagen, dann Quark, Zitronensaft und Vanillezucker unterrühren. Die Speisestärke darüber sieben und unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und bei Mittelhitze (175 °C Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) ca 70 Minuten backen. Den Kuchen rechtzeitig mit Alufolie abdecken, er soll an der Oberfläche kaum bräunen. Herausnehmen, den Rand lösen und den Kuchen auskühlen lassen. Erst dann auf eine Tortenplatte heben.

3.

Inzwischen die Fruchtsauce zubereiten: Erdbeeren und Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Bei den Erdbeeren die Kelche entfernen, die Früchte halbieren. Mit Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und Apfelsaft mischen und aufkochen. Die Mischung pürieren und durch ein Sieb passieren, um die Kerne zu entfernen. Das Fruchtmus lauwarm abkühlen lassen und mit dem Orangenlikör abschmecken. Einige Löffel Fruchtsauce auf dem Käsekuchen verteilen, den Rest separat dazu reichen.