Käsekuchen mit Heidelbeeren und Himbeeren

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Käsekuchen mit Heidelbeeren und Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
60 g
kalte Butter
2 EL
1 Prise
1
1 EL
Für die Füllung
700 g
300 g
150 g
2 Packung
60 g
7
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
200 g
Außerdem
600 g
200 g
Nektarine in Spalten zum Garnieren
Erdbeerblüte zum Verzeiren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkHimbeereJoghurtSchlagsahneBlaubeerenMehl

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175°C vorheizen.
2.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Eigelb in die Mitte geben ca. 40-50 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
3.
Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen und den Boden der gefettete Form damit auskleiden. Für die Füllung die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen, den Quark mit dem Joghurt, dem Zucker, der Speisestärke, den Eigelben und der Zitronenschale verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben, anschließend den Eischnee unterheben. Die Füllung auf dem Teig verteilen, glatt streichen und im Backofen ca. 70-90 Min. backen. (Mit einem Holzstäbchen eine Garprobe machen. ) Gegebenenfalls mit Alufolie bedecken, damit er nicht zu dunkel wird. Den fertigen Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten, einen spaltbreit geöffneten Backofen ruhen lassen. Dann herausnehmen und auskühlen lassen. 200 g Himbeeren fein pürieren und mit Zucker abschmecken. Den Ausgekühlten Kuchen mit Himbeeren, Blaubeeren, Nektarinenspalten und Erdbeerblüten garniert servieren.