Ohne Backen

Käsekuchen mit Himbeeren im Glas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Himbeeren im Glas

Käsekuchen mit Himbeeren im Glas - Gesundes Dessert perfekt zum Mitnehmen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Feines Käsekuchen-Dessert mit Mehrwert: Himbeeren liefern nicht nur Phosphor, Calcium, Magnesium und Eisen, sondern überzeugen mit einem hohen Gehalt an B-Vitaminen und Vitamin C. Flavonoide und Phenolsäuren runden das Potpourri an gesunden Inhaltsstoffen ab. Diesen beiden sekundären Pflanzenstoffen wirken antibiotisch und können vor Krebs schützen.

Heimische Himbeeren bekommen Sie von Juni bis August. Außerhalb dieser Zeit sind tiefgekühlte Beeren eine wunderbare Alternative. Sehen Sie von frischen Beeren außerhalb der Saison ab: Lange Transportwege und unnötige Plastikverpackungen trüben den unbeschwerten Genuss.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein13 g(13 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K10,1 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium325 mg(8 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin1 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g
125 g
4
125
350 g
3 EL
4 EL
600 g
Zubereitung

Küchengeräte

8 Gläser, 1 Topf, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Die Kekse in ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerkleinern. Butter in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen und mit Krümeln und Haferflocken vermengen. Keksmasse in die Gläser füllen und gut andrücken.

2.

Für die Käsecreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf leicht erwärmen und schmelzen lassen. Frischkäse mit dem Quark, dem Orangensaft und 3 EL Rohrohrzucker glatt rühren. 4–5 EL davon unter die Gelatine rühren. Diese dann unter die restliche Käsecreme ziehen. Die Masse auf die Gläser aufteilen und glatt streichen. Mindestens 3 Stunden kaltstellen. 

3.

Zwischenzeitlich die Himbeeren waschen und putzen, dabei ddie Hälfte beiseitelegen. Den Rest mit dem übrigen Rohrohrzucker mischen und 1 Stunde ziehen lassen. Anschließend in einem Topf zum Kochen bringen, 4 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Das Kompott pürieren und durch ein Sieb streichen.

4.
Zum Schluss das Kompott in die Gläser füllen und mit den frischen Himbeeren garnieren.