Käsekuchen mit Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
4581
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.581 kcal(218 %)
Protein94 g(96 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate627 g(418 %)
zugesetzter Zucker367 g(1.468 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂2,7 mg(245 %)
Niacin21,9 mg(183 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure237 μg(79 %)
Pantothensäure6,5 mg(108 %)
Biotin58,2 μg(129 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium2.755 mg(69 %)
Calcium1.366 mg(137 %)
Magnesium239 mg(80 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren108,7 g
Harnsäure108 mg
Cholesterin461 mg
Zucker gesamt458 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
120 g Mehl
60 g weiche Butter
60 g brauner Zucker
1 Msp. Zimt
½ TL Kakaopulver
1 EL Schlagsahne
außerdem
30 ml Kirschwasser
350 g Kirschen (Glas)
6 Blätter weiße Gelatine
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
600 ml Milch
200 g Zucker
400 g Quark
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Schlagsahne
100 g Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchQuarkKirscheSchlagsahneZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Zucker, Butter, Kakao, Zimt und Sahne einen Mürbteig kneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Den Springformboden mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 200 °C OBer-/Unterhitze vorheizen.
2.
Den Teig ausrollen und den Boden der Form damit auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 12 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Kirschwasser beträufeln.
3.
Die Kirschen abtropfen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Puddingpulver mit 100 ml Milch verrühren. Die übrige Milch mit 125 g Zucker aufkochen, das Puddingpulver einrühren, aufkochen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Die eingewichte Gelatine ausdrücken, in den heißen Pudding einrühren und auflösen lassen. Die Masse weiter abkühlen lassen. Den Quark mit der Zitronenschale, dem Vanillezucker und dem übrigen Zucker verrühren und unter den Pudding ziehen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen.
4.
Den getränkten Mürbteigboden in einen Tortenring spannen. Die abgetropften Kirschen darauf verteilen. Dann die Quark-Pudding-Masse darauf geben, glatt streichen und über Nacht kalt stellen.
5.
Kurz vor dem Servieren den Backofengrill vorheizen. Die Torte mit dem Puderzucker bestreuen und kurz goldbraun übergrillen.