Käsekuchen mit Mandarinen und Baiser

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Käsekuchen mit Mandarinen und Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
346
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien346 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium208 mg(5 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
20
Für den Teig
300 g
2 TL
100 g
1 Packung
100 g
2
Für die Füllung
3 Dosen
1 kg
175 g
2 Päckchen
6
3 Päckchen
200 ml
1
Zitrone Abrieb und Saft
400 ml
Für den Baiser
200 g
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkClementineMilchMehlSchlagsahneZucker

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und in Folie wickeln. Für ca. 60 Min in den Kühlschrank geben. Die Mandarinen abtropfen lassen.

2.

Dann alle Zutaten für die Füllung, bis auf die Mandarinen mit dem Handrührgerät miteinander verrühren, etwas quellen lassen.

3.

Ein tiefes Backblech gut einfetten und den Teig darauf auswellen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Die gut abgetropften Mandarinen darauf verteilen und die Füllung gleichmäßig darüber verteilen, glatt streichen.

4.

Den Kuchen in den auf 180°C vorgeheizten Ofen geben und ca. 40-50 Min. backen. In der Zwischenzeit den Eischnee steif schlagen und den Zucker unter weiterem Schlagen einrieseln lassen.

5.

Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, den Kuchen aus dem Ofen nehmen, den Baiser wellenartig aufspritzen und den Kuchen weitere 10-15 Min. backen.

6.

Den Kuchen im geschlossenen Ofen, über Nacht auskühlen lassen, damit die Tränchen entstehen. Aufschneiden und servieren.