Käsekuchen mit Nektarinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Nektarinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 6 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
275 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
3 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
125 ml lauwarme Milch
20 g weiche Butter
1 Ei
Butter für die Form
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
8 Blätter Gelatine
500 g Frischkäse
250 g Magerquark
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
20 ml Pfirsichlikör
300 ml Schlagsahne
500 g Nektarine
1 Päckchen Tortenguss klar
250 ml Saft z. B. Apfel-Birnen-Saft
Zum Garnieren
frische Minze
Walderdbeere
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit der Hefe, dem Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Milch, Butter und das Ei dazu geben und alles mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig noch etwas Milch oder Mehl ergänzen. Den Teig zur Kugel formen und mit einem Tuch bedeckt in der Schüssel ca. 1 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen.
2.
Den Springformboden mit Backpapier belegen und einspannen. Den Rand der Springform buttern. Den Teig nochmal gut durchkneten und rund in Größe der Form ausrollen. Hineinlegen und abgedeckt nochmals ca. 15 Minuten ruhen lassen.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig mit einer Gabel in regelmäßigen Abständen einstechen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und erkalten lassen.
4.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem Quark, Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Den Likör in einem kleinen Topf erwärmen. Die Gelatine gut ausdrücken und darin zerfließen lassen. 3-4 EL Creme einrühren, dann die Gelatine unter die Creme heben. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Den Kuchenboden in einen Tortenring (oder den Springformrand) legen. Die Creme darauf geben, verstreichen und etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, sodass die Creme leicht angeliert. Währenddessen die Nektarinen waschen, vierteln, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Auf dem Kuchen anordnen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5.
Aus dem Tortenguss nach Packungsanweißung mit dem Saft einen Guss kochen. Die Torte vom Tortenring befreien und mit dem Guss überziehen. Fest werden lassen und nach Belieben mit Minze und Walderdbeeren garniert servieren.
 
Mengenangaben für den Teig und Geliermittel fehlen
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo B. Uhlmann, danke für den Hinweis. Wir haben die fehlenden Angaben eingepflegt. Viele Grüße von EAT SMARTER!