Käsekuchen mit Orangenglasur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Orangenglasur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
3688
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.688 kcal(176 %)
Protein92 g(94 %)
Fett166 g(143 %)
Kohlenhydrate425 g(283 %)
zugesetzter Zucker215 g(860 %)
Ballaststoffe21,1 g(70 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D7,5 μg(38 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K20,1 μg(34 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure388 μg(129 %)
Pantothensäure8,5 mg(142 %)
Biotin99 μg(220 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C518 mg(545 %)
Kalium3.391 mg(85 %)
Calcium1.499 mg(150 %)
Magnesium275 mg(92 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren97,1 g
Harnsäure292 mg
Cholesterin967 mg
Zucker gesamt348 g

Zutaten

für
1
Für den Keksboden
200 g
80 g
10 ml
1 Msp.
Für die Creme
14 Blätter
500 g
Joghurt 0,1 % Fett
250 g
200 g
100 g
150 ml
1 Msp.
Für dem Belag
4
20 ml
200 ml
2 EL
1 Packung
klarer Tortenguss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden die Löffelbiskuits in der Küchenmaschine zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln, Orangenabrieb und dem Campari vermengen. Um, eine Tortenplatte einen Tortenring geben und den Bröselboden hineindrücken, kalt stellen.
2.
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
3.
Die Sahne steif schlagen, den Orangensaft mit Quark und Joghurt und Zucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur auflösen, etwas von der Joghurtcreme einrühren (Temperaturausgleich) und anschließend zügig unter die restliche Joghurtcreme rühren. Sobald die Masse zu gelieren beginnt die Sahne unterheben und auf dem Keksboden verteilen. Den Kuchen für mindestens 3-4 Stunden kalt stellen.
4.
Die Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. In Scheiben schneiden.
5.
Den Orangensaft mit Zucker vermengen, das Tortengusspulver einrühren und langsam unter Rühren erwärmen, einmalt aufkochen, zur Seite stellen, Campari zufügen.
6.
Die Orangenscheiben auf der Torte verteilen, mit dem Tortenguss langsam übergießen und nochmals für eine Stunde kalt stellen.