Käsekuchen mit Pfirsichkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Pfirsichkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 35 min
Fertig
Kalorien:
4100
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.100 kcal(195 %)
Protein111 g(113 %)
Fett183 g(158 %)
Kohlenhydrate448 g(299 %)
zugesetzter Zucker257 g(1.028 %)
Ballaststoffe16,7 g(56 %)
Automatic
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D12,9 μg(65 %)
Vitamin E13,8 mg(115 %)
Vitamin K38,7 μg(65 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin30,2 mg(252 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure335 μg(112 %)
Pantothensäure9,7 mg(162 %)
Biotin119,8 μg(266 %)
Vitamin B₁₂10,8 μg(360 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium3.204 mg(80 %)
Calcium1.102 mg(110 %)
Magnesium296 mg(99 %)
Eisen17,3 mg(115 %)
Jod90 μg(45 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren100,6 g
Harnsäure150 mg
Cholesterin1.495 mg
Zucker gesamt339 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
5 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
100 g Mehl
2 TL Backpulver
40 g Speisestärke
1 EL Kakaopulver
Für die Füllung
10 Blätter weiße Gelatine
350 g Quark
250 g Mango-Joghurt
40 g Puderzucker
1 EL Vanillezucker
60 ml Aprikosenlikör
400 ml Schlagsahne
400 g Pfirsiche
1 TL Butter
1 EL Zucker
120 ml Weißwein
1 Zimtstange

Zubereitungsschritte

1.
Eine Springform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit 2 EL Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale sehr schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Stärke und Kakao mischen und sieben. Nach und nach mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Den Teig in die Springform füllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Anschließend den Biskuit herausnehmen, völlig auskühlen lassen, aus der Form lösen und waagrecht zweimal durchschneiden.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Joghurt, Puderzucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur mit 2 EL Likör erwärmen, bis sie sich ganz aufgelöst hat und 2-3 EL Frischkäsemasse einrühren. Dann diese Mischung zügig unter die Quark-Joghurt-Masse ziehen. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
4.
Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umspannen. Ein Drittel der Quarkmasse hineingeben und glatt streichen. mit dem zweiten Biskuitboden belegen und diesen mit 2 El Likör beträufeln. Die Hälfte der noch verbliebenen Quarkmasse daraufstreichen, einen Biskuitboden einlegen, mit Likör beträufeln und die restliche Quarkcreme daraufgeben. Glatt streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.
5.
In der Zwischenzeit die Pfirsiche waschen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in grobe Spalten schneiden. In Butter andünsten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen, mit dem Wein ablöschen, die Zimtstange dazugeben und die Pfirsiche zugedeckt bissfest dünsten. Vom Herd nehmen und lauwarm auskühlen lassen. Die Zimtstange entfernen.
6.
Den Käsekuchen aus dem Tortenring lösen (am Rand rundherum mit einem Messer lösen) und mit den Pfirsichen servieren.