Käsekuchen mit Schokoglasur zu Ostern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Schokoglasur zu Ostern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h 10 min
Fertig
Kalorien:
8377
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.377 kcal(399 %)
Protein254 g(259 %)
Fett383 g(330 %)
Kohlenhydrate964 g(643 %)
zugesetzter Zucker625 g(2.500 %)
Ballaststoffe26,6 g(89 %)
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D13,8 μg(69 %)
Vitamin E17,7 mg(148 %)
Vitamin K78 μg(130 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂6,3 mg(573 %)
Niacin58,4 mg(487 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure531 μg(177 %)
Pantothensäure16,7 mg(278 %)
Biotin189,1 μg(420 %)
Vitamin B₁₂19,5 μg(650 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium5.713 mg(143 %)
Calcium2.400 mg(240 %)
Magnesium673 mg(224 %)
Eisen43,9 mg(293 %)
Jod193 μg(97 %)
Zink21,5 mg(269 %)
gesättigte Fettsäuren251,9 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin1.985 mg
Zucker gesamt668 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
300 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
150 g kalte Butter
Butter und Mehl für das Blech
Für den Belag
4 Eier
180 g Zucker
1 kg Magerquark
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
125 g flüssige Butter
80 g Speisestärke
750 ml Vanille-Milch
Zum Glasieren
200 g Zartbitterkuvertüre
75 g Kokosöl
blaue Zuckerperle

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver, Zucker und Vanillezucker vermischen. Die Eier und die Butter in kleinen Stücken dazu geben und alles zwischen den Händen krümelig reiben. Zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gehüllt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Backblech ausbuttern und mit Mehl bestauben.
3.
Die Eier mit dem Zucker in einer sehr großen Schüssel verrühren. Den Quark, Zitronensaft und Abrieb unterrühren. Die Butter, Puddingpulver und die Milch dazu geben und alles gründlich unterrühren.
4.
Den Teig auf dem Backblech ausrollen und die Quarkmasse darauf gießen. Glatt streichen und im Ofen (Mitte) ca. 40 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Anschneiden mindestens 4 Stunden ruhen lassen.
5.
Für die Glasur die Schokolade klein hacken mit dem Kokosfett über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit der Glasur überziehen. Mit Zuckerperlen bestreuen, trocknen lassen und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite