Käsekuchen mit Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
6342
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.342 kcal(302 %)
Protein223 g(228 %)
Fett269 g(232 %)
Kohlenhydrate744 g(496 %)
zugesetzter Zucker514 g(2.056 %)
Ballaststoffe35 g(117 %)
Automatic
Vitamin A3 mg(375 %)
Vitamin D14,9 μg(75 %)
Vitamin E18,3 mg(153 %)
Vitamin K54,1 μg(90 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂5 mg(455 %)
Niacin55,2 mg(460 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure563 μg(188 %)
Pantothensäure15,5 mg(258 %)
Biotin171,1 μg(380 %)
Vitamin B₁₂16,2 μg(540 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium5.530 mg(138 %)
Calcium1.683 mg(168 %)
Magnesium708 mg(236 %)
Eisen53,2 mg(355 %)
Jod111 μg(56 %)
Zink19,9 mg(249 %)
gesättigte Fettsäuren150,5 g
Harnsäure156 mg
Cholesterin2.261 mg
Zucker gesamt565 g(2.260 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
125 g
60 g
1 EL
1 Prise
1
Für den Belag
1
1 kg
200 g
1 Päckchen
4
2
50 g
Zum Verzieren
200 g
150 g
Für die Karamellsauce
100 g
1 EL
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZuckerHimbeereButterZuckerSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Zucker, Kakao und Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 40 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Für die Karamellsauce Zucker und Wasser in einem Topf erhitzen und unter Rühren auflösen und zu braunem Karamell kochen. Sahne aufgießen und unter Rühren kochen, bis sich der Karamell aufgelöst hat, abkühlen lassen.
3.
Für den Belag Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Quark mit Zucker, Vanillezucker - und Zitronenschale verrühren. Zum Schluss Eier, Eigelbe und Sahne unterrühren.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Die Form damit auskleiden, dabei einen 4 cm hohen Rand formen. Die Quarkmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) 20 Min. backen. Mit einem spitzen Messer zwischen Teigrand und Füllung entlang fahren, damit der Kuchen gleichmäßig aufgehen kann. Den Käsekuchen bei 160° in 1 Std. fertig backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Zum Verzieren zerkleinerte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit einem Spritzbeutel mit kleiner runder Lochtülle den Kuchen verzieren (siehe Foto).
5.
Mit der Karamellsauce und Himbeeren servieren.