Käsekuchen mit Walnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Walnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Für den Belag
250 g Magerquark
125 g Mascarpone
1 EL Vanillesaucenpulver
3 Eier
50 g Zucker
1 Handvoll getrocknete Feige
Für die Garnitur
80 g Walnüsse grob gehackt
50 g Butter
40 g Zucker
Für den Mürbeteig
200 g Mehl
130 g Butter
70 g Zucker
1 Eigelb
1 EL Wasser kalt, nach Bedarf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkButterMascarponeWalnussZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Alle Zutaten für den Teig auf die Arbeitsfläche häufen, mit einem Messer gründlich durch hacken und zügig zu einem glatten Teig verkneten, gegebenenfalls etwas Wasser zugeben.
2.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
3.
Den Quark mit der Mascarpone und dem Zucker und dem Vanillesoßenpulver glatt rühren, die Eier miteinander verquirlen und unterrühren.
4.
Die Feigen grob zerkleinern.
5.
Den Teig zwischen zwei Folien dünn auswellen und die Form damit auskleiden. Die Käsemasse zu 1/3 darauf verteilen, mit den Feigen bestreuen und die restlichen Käsemasse darüber geben.
6.
Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 30-40 Min. goldgelb backen.
7.
In der Zwischenzeit die Butter mit dem Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen, die Nüsse unterrühren und in Häufchen auf eine mit Öl bestrichene Alufolie geben, auskühlen lassen.
8.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit den karamellisierten Walnüssen garniert servieren.