Käsekuchenschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchenschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
6334
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.334 kcal(302 %)
Protein198 g(202 %)
Fett384 g(331 %)
Kohlenhydrate518 g(345 %)
zugesetzter Zucker215 g(860 %)
Ballaststoffe13,7 g(46 %)
Automatic
Vitamin A4,1 mg(513 %)
Vitamin D14,1 μg(71 %)
Vitamin E15,8 mg(132 %)
Vitamin K43,7 μg(73 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂4 mg(364 %)
Niacin45,5 mg(379 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure485 μg(162 %)
Pantothensäure12,1 mg(202 %)
Biotin139,7 μg(310 %)
Vitamin B₁₂12,8 μg(427 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium2.130 mg(53 %)
Calcium1.049 mg(105 %)
Magnesium211 mg(70 %)
Eisen13,9 mg(93 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink13,5 mg(169 %)
gesättigte Fettsäuren229 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin2.239 mg
Zucker gesamt252 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
300 g Mehl
1 Ei
100 g Zucker
200 g Butter
Mehl zum Arbeiten
Für die Käsemasse
5 Eier
500 g Quark
500 g Frischkäse
100 g Zucker
60 g Grieß
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Zesten
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkFrischkäseButterZuckerGrießEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Das Ei, den Zucker und die Butter in Stücken dazu geben und mit einer Teigkarte krümelig hacken. Nach Bedarf mit ein wenig Wasser oder Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr an den Händen klebt. In Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auswellen und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
4.
Für den Belag die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Den Quark mit dem Frischkäse, dem Zucker, dem Grieß, den Eigelben, dem Zitronensaft und den -zesten verrühren. Den Eischnee unterheben. Die Masse auf dem Teigboden glatt streichen und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen.
5.
Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestauben und in Stücke geschnitten servieren.