Käseküchlein mit Johannisbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käseküchlein mit Johannisbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
837
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien837 kcal(40 %)
Protein13 g(13 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker52 g(208 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K16,3 μg(27 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium428 mg(11 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren31,8 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin147 mg
Zucker gesamt63 g

Zutaten

für
4
Für den Boden
200 g Butterkekse
100 g Butter
Für die Käsemasse
4 Blätter weiße Gelatine
150 g Kokosjoghurt
200 g Frischkäse
1 EL Zitronensaft
2 EL Vanillezucker
2 EL Zucker
100 ml Schlagsahne
Für die Beeren
300 g Johannisbeeren
1 EL Zucker
100 ml roter Fruchtsaft z. B. Kirsche
1 TL Speisestärke
10 ml Himbeergeist
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kekse in den Blitzhacker geben und zu feinen Krümeln vermahlen. Die Butter schmelzen und unter die Krümel mengen. Auf vier Gläser (oder Förmchen à ca. 8 cm Durchmesser) verteilen und mit einem Löffel gut festdrücken. Kalt stellen.
2.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Den Joghurt mit dem Frischkäse, Zitronensaft, Vanillezucker und Zucker verrühren, die Gelatine gut ausgedrückt in einem Topf erhitzen und 2 EL der Käsecreme einrühren. Die Masse zurück zur übrigen Creme geben und gut untermengen. Die Sahne steif schlagen und unterrühren.
4.
In die Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
5.
Die Beeren abbrausen, abtropfen lassen und abperlen. Mit dem Zucker und dem Saft in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Stärke mit dem Himbeergeist glatt rühren, zur Sauce geben und 1-2 Minuten einköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
6.
Die Törtchen jeweils mit etwas Johannisbeersauce versehen, mit Puderzucker bestauben und servieren.