print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Käsequiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsequiche
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Rolle
Blätterteig aus dem Kühlregal ca. 250 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter zum Ausfetten
Für den Belag
4
200 ml
100 g
3 EL
geriebener Gruyère-Käse
4 EL
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
150 g
geräucherter Speck
1 EL
½ Bund
Schnittlauch in Röllchen geschnitten
150 g
gemischter Salat z. B. Lollo rosso, Feldsalat, Eichblattsalat
3 EL
2 EL
weißer Balsamessig

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Tarteform mit Butter ausfetten und den Teig hinein legen. Dabei den Rand hochziehen (er darf ruhig etwas überstehen) und mehrmals mit einer Gabel in den Boden einstechen. Für den Belag die Eier mit der Sahne, der Creme fraiche, dem Gruyère und dem Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Speck in Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl 2-4 Minuten anbraten. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, zu der Eier-Käse-Masse geben und untermengen. Die Masse auf der Tarte verteilen, mit dem Schnittlauch bestreuen und für 35-40 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Inzwischen den Salat waschen, trocken schleudern, verlesen und in mundgerechte Stücke zupfen. Das Öl mit dem Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Salat damit vermengen. Die fertig gebackene Tarte herausnehmen, kurz auskühlen lassen, in Stücke schneiden und zusammen mit dem Salat auf einem Teller servieren.