Käsesahnekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsesahnekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseQuarkSchlagsahneMilchButterZucker

Zutaten

für
1
Teig
200 g
100 g
1 Prise
1
150 g
Mehl zum Arbeiten
Füllung
6 Blätter
200 ml
100 ml
100 g
½ TL
4
300 g
250 ml
Aprikosenkompott
400 g
100 ml
2 EL
40 ml
Minze für die Garnitur
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl, Zucker, Salz, Eigelbe und kalte Butter zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und zwei Kreise von ca. 24 cm Durchmesser ausstechen und -schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft ca. 15-20 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und einen Boden in 10-12 Stücke schneiden. Auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung Gelatine einweichen. Milch und Sahne mit Zucker aufkochen. 4 EL davon mit den Eigelben verquirlen, dann diese Mischung nach und nach unter die heiße Milch rühren. Unter ständigem Rühren über einem heißen Wasserbad andicken, aber nicht kochen lassen. Ausgedrückte Gelatine in der Creme auflösen. Durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Dann Quark und Zitronenabrieb untermengen. Steif geschlagene Sahne unterziehen.
3.
Ganzen Teigboden mit dem Ring einer Springform umschließen und die Creme darauf geben, glatt streichen und den unterteilten Deckel darauf legen. Mind. 3 Stunden kalt stellen und fest werden lassen.
4.
Für das Kompott Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Orangensaft, -likör und Zucker aufkochen, Aprikosenhälften hineingeben und ca. 5 Min. weich dünsten. Dann vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.
5.
In Stücke geschnittene Torte mit dem Kompott und nach Belieben mit Minze garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen