Käsesahnekuchen mit Trauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsesahnekuchen mit Trauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
4889
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.889 kcal(233 %)
Protein84 g(86 %)
Fett320 g(276 %)
Kohlenhydrate412 g(275 %)
zugesetzter Zucker210 g(840 %)
Ballaststoffe11,6 g(39 %)
Automatic
Vitamin A3,7 mg(463 %)
Vitamin D6,4 μg(32 %)
Vitamin E13,2 mg(110 %)
Vitamin K39,6 μg(66 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin20,6 mg(172 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure206 μg(69 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin54,8 μg(122 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium2.304 mg(58 %)
Calcium817 mg(82 %)
Magnesium173 mg(58 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren198,1 g
Harnsäure224 mg
Cholesterin1.183 mg
Zucker gesamt314 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g
80 g
flüssige Butter
Frischkäse-Belag
5 Blätter
weiße Gelatine
400 g
125 g
4 EL
1
Zitrone Saft und abgeriebene Schale
200 g
100 g
Für den Guss
350 ml
5 Blätter
weiße Gelatine
Zum Garnieren
100 g
4
Aprikosenhälften (Glas, Dose)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerbröseln, dann gründlich mit der flüssigen Butter vermischen und die Masse auf dem Boden der Form verteilen und andrücken. Für ca. 30 Min. kalt stellen.
2.
Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Frischkäse, Creme fraiche, Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren.
4.
3 EL von der Frischkäsemasse in einem kleinen Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Dann mit der restlichen Frischkäsemasse gut verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. 1/3 der Käsecreme auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen, die Löffelbiskuits darüber verteilen, dann die restliche Creme darüber geben und glatt streichen. Die Torte für ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
5.
Für den Guss die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann ausdrücken und mit 3 - 4 EL Traubensaft in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Mit dem übrigen Traubensaft verrühren und über die Torte gießen. Weintrauben halbieren, bei Bedarf entkernen. Halbierte Weintrauben und Aprikosenhälten dekorativ auf der Torte verteilen und für 3 Std. in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren den Tortenring abnehmen und in Stücke schneiden.