Käsesoufflé mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsesoufflé mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K16,7 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium736 mg(18 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin182 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
Butter für die Förmchen
800 g Hokkaido-Kürbis
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
250 ml Gemüsebrühe
2 EL trockener Weißwein
3 Eier
Salz
50 g geriebener Gruyère-Käse
2 EL Grieß
Salz
1 TL Sojasauce
1 Prise Muskat
1 Prise Ingwerpulver
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Thymianzweig zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Souffléförmchen dünn mit Butter ausstreichen. Den Kürbis waschen, trocken reiben und unschöne Stellen auf der Schale wegschneiden. Den Kürbis halbieren, die Kerne und den faserigen Fruchtfleischanteil mit einem Löffel herauskratzen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

2.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen, fein würfeln und in heißem Öl andünsten. Den Kürbis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe und dem Wein aufgießen und den Kürbis 10-15 Minuten weich dünsten. Leicht auskühlen lassen.

3.

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Kürbis pürieren. Die Eigelbe, den Käse und den Grieß unterrühren. Mit Sojasauce, Muskatnuss, Ingwer, Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Den Eischnee unterheben und die Masse in die vorbereiteten Souffléförmchen streichen. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten garen. Mit frischen Thymianzweigen garniert sofort servieren.