Kaffee-Charlotte nach russischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffee-Charlotte nach russischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
4052
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.052 kcal(193 %)
Protein100 g(102 %)
Fett181 g(156 %)
Kohlenhydrate502 g(335 %)
zugesetzter Zucker303 g(1.212 %)
Ballaststoffe20,4 g(68 %)
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D12,6 μg(63 %)
Vitamin E35,4 mg(295 %)
Vitamin K32,4 μg(54 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin33 mg(275 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure318 μg(106 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin92,6 μg(206 %)
Vitamin B₁₂7,5 μg(250 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium3.807 mg(95 %)
Calcium598 mg(60 %)
Magnesium549 mg(183 %)
Eisen20,1 mg(134 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink11,2 mg(140 %)
gesättigte Fettsäuren71,5 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin1.550 mg
Zucker gesamt327 g

Zutaten

für
1
Für die Löffelbiskuits
2 Eier getrennt
1 EL warmes Wasser
125 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
50 g Speisestärke
½ TL Backpulver
2 EL Zwiebackbrösel
Für die Füllung
5 Blätter weiße Gelatine
4 Eier getrennt
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Kakaopulver
4 EL Instant-Kaffeepulver
¼ l Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Mandel-Krokant
100 g geschälte gehackte Mandelkerne
1 EL Butter
3 ½ EL brauner Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eigelbe mit 1 EL warmen Wasser und dem Zucker schaumig schlagen. Die Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und auf die Eigelbcreme geben. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver vermischen und darüber sieben. Die Zwiebackbrösel darüber streuen, dann alles locker unter die Eigelbcreme heben. Die Biskuitmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech fingerlange Löffelbiskuits aufspritzen. Dann im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten backen. Sofort vom Backpapier lösen und abkühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Vanillezucker, Salz und Kakaopulver cremig aufschlagen. Den lnstantkaffee in 4 EL heißem Wasser auflösen. Die Gelatine ausdrücken und in den Kaffee rühren. 2 EL der Eiercreme in den Kaffee rühren und dies dann wieder zurück in die restliche Eimasse geben. Glatt rühren und kalt stellen. Das Eiweiß und die Sahne getrennt steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, beides unterheben. Den Boden der Charlottenform mit quer halbierten Biskuits auslegen. Mit etwas Creme bestreichen. Dann die restlichen Biskuits dicht nebeneinander an den Rand stellen und leicht in die Creme drücken. Die restliche Creme hineinfüllen, Oberfläche glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen die Mandeln bei schwacher Hitze unter Rühren goldgelb rösten.
2.
Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Den Zucker und die Mandeln hineinstreuen. Bei schwacher Hitze unter Rühren rösten, bis der Zucker karamellisiert ist. Die Mandeln auf einem Teller abkühlen lassen. Zum Servieren die Charlotte stürzen, auf eine Platte setzen und mit Mandelkrokant bestreut servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite