Kaffee-Cookies

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffee-Cookies
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
134
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien134 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium72 mg(2 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
25
Zutaten
175 g Butter
150 g Rohrzucker
2 EL Rübensirup
1 Prise Salz
3 Eier
80 ml starker Kaffee abgekühlt
200 g Mehl
1 TL Natron
75 g gemahlene Mandelkerne geschält
1 Msp. Nelke gemahlen
½ TL Zimtpulver
40 Kaffeebohnen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterRohrzuckerKaffeeMandelkernNatronSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Butter mit dem Rohrzucker, dem Sirup und dem Salz cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander einrühren, dann den Kaffee unterrühren, das Mehl, das Natron, die Mandeln, die Nelken und den Zimt unterziehen. Zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit glatter, mittlerer Lochtülle füllen und 2-3 cm große Tupfer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Je eine Kaffeebohne auf die Mitte drücken.
3.
Im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen. Vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Bild des Benutzers gabriele_michels
so leckere Zutaten doch leider sind diese Cookies auf dem Blech total auseinander gelaufen habe alles genau so gemacht man konnte sie essen als leichte Biscuitfladen kann es sein, daß hier eventuell zuviel Flüssigkeit verwendet wird oder ein Schreibfehler enthalten ist liebe Grüße
Schlagwörter