Kaffee-Eierlikör-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffee-Eierlikör-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
556
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien556 kcal(26 %)
Protein8 g(8 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker36 g(144 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium312 mg(8 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren19,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin190 mg
Zucker gesamt39 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Rührteig
250 g
weiche Butter
250 g
1 Päckchen
6
Eier (Größe M)
250 g
2 TL
(gestrichen) Backpulver
Zum Tränken
250 ml
starker Kaffee
3 EL
2 EL
1 EL
Für die Eierlikör-Sahne
400 ml
2 Päckchen
4 EL
5 EL
(75 ml) Eierlikör
Außerdem
Kakaopulver zum Bestäuben
50 g
Borkenschokolade zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterZuckerMehlKaffeeZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Butter cremig rühren, nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Butter-Vanille und Eier unterrühren. 3-5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührers aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Esslöffelweise unter die Buttercrememasse rühren. Den Boden einer Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 40-45 Minuten backen. Kuchen sofort nach dem Backen in gleichmäßigen Abständen mehrmals mit einer dicken Stricknadel einstechen. Kuchen auskühlen lassen.

2.

Kaffee mit Zucker, Kakao und Rum verrühren, in die Löcher gießen und den Kuchen mit Alufolie abgedeckt über Nacht durchziehen lassen.

3.

Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Eierlikör unterziehen. Kuchen aus der Form nehmen und auf eine Tortenplatte setzen. Die Eierlikör-Sahne kuppelartig darauf verstreichen. Mit Kakao bestäuben und mit zerbröckelter Borkenschokolade bestreuen.