Kaffee-Mascarpone-Törchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffee-Mascarpone-Törchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
Butter für die Gläser
Für den Kuchen
1
125 g
60 ml
160 ml
100 ml
kalter Kaffee
180 g
50 g
gemahlene Haselnüsse
50 g
gehackte Haselnüsse
2 EL
Kaffeepulver Instant
1 TL
Außerdem
8 TL
kalter Kaffee
250 g
100 ml
50 g
Amarettini für die Garnitur
Schoko-Kaffeebohne für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Sturzgläser (á 250 ml Inhalt) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
2.
Das Ei und den Zucker cremig schlagen, nach und nach das Öl, die Buttermilch und den kalten Kaffee einrühren. Das Mehl mit den Haselnüsse, dem Kaffeepulver und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
3.
Den Teig in die Gläser füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
4.
Herausnehmen und sofort einen feuchten Gummiring auflegen, die Glasdeckel darauf setzen und mit Klammern verschließen. Auskühlen lassen.
5.
2 fertige Kuchen in jeweils 2 Scheiben schneiden und jede Scheibe mit 1 TL kaltem Kaffee tränken. Die Mascarpone mit dem restlichen Kaffee verrühren, die Sahne steif schlagen, die Amarettini grob zerkleinern und beides unter die Mascarponecreme heben. Diese Masse auf den Kuchenscheiben verteilen und die Törtchen mit zerbröselten Amarettini und Schokoböhnchen garniert servieren.
Schlagwörter