Kaffee-Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffee-Mousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein7 g(7 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker42 g(168 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium308 mg(8 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin205 mg
Zucker gesamt52 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Blätter weiße Gelatine
3 Eier
80 ml starker Espresso
1 Vanilleschote ausgeschabtes Mark
125 g Zucker
10 ml Cognac
200 g Schlagsahne
Für die Himbeersauce
250 g Himbeeren (TK)
3 EL Puderzucker
Außerdem
1 Birne
Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereSchlagsahneZuckerEspressoGelatineEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelbe mit Espresso, Vanillemark und 100 g vom Zucker in einer Schüssel im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Danach die ausgedrückte Gelatine und Cognac einrühren. Die Masse unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen, bis sie beginnt zu gelieren.
2.
Sahne steif schlagen und unter die angelierte Eigelb-Masse heben, Kühl stellen.
3.
Die Eiweiße mit restlichem Zucker zu steif schlagen und unter die Creme heben. Für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und gelieren lassen.
4.
Für die Birnenscheiben die Birne waschen, halbieren und von den Birnenhälften längs 8 dünne Scheiben abhobeln. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Backofen (170° ca. 15 - 20 Min. backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
5.
Himbeeren verlesen (einige zum Garnieren beiseite stellen) und mit dem Puderzucker in einem kleinen Topf bei milder Hitze einige Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb passieren und kühl stellen.
6.
Zum Servieren von der Mousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel Nocken abstechen und auf Dessertteller verteilen. Die übrigen Himbeersauce und Himbeeren dazu geben und mit den Birnenscheiben garnieren.