Kaffeecremeschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaffeecremeschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
3552
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.552 kcal(169 %)
Protein121 g(123 %)
Fett102 g(88 %)
Kohlenhydrate528 g(352 %)
zugesetzter Zucker314 g(1.256 %)
Ballaststoffe18 g(60 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D12,1 μg(61 %)
Vitamin E11,3 mg(94 %)
Vitamin K44,9 μg(75 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin32,3 mg(269 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure375 μg(125 %)
Pantothensäure9,4 mg(157 %)
Biotin123,1 μg(274 %)
Vitamin B₁₂10,9 μg(363 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium3.184 mg(80 %)
Calcium785 mg(79 %)
Magnesium410 mg(137 %)
Eisen32,5 mg(217 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink12,9 mg(161 %)
gesättigte Fettsäuren52,1 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin1.660 mg
Zucker gesamt331 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Für den Teig ca. 20 Stücke
7
60 g
100 g
180 g
2 TL
80 g
Für die Füllung
150 g
dunkle Kuvertüre
40 ml
starker Espresso
300 g
100 g
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMehlZuckerButterEspressoEi

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Butter zerlassen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Eier mit 5 EL heißem Wasser schaumig schlagen und den Zucker dabei einrieseln lassen.
2.
Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen auf die Eiermasse sieben und unterrühren. Die Butter ebenfalls unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes, tiefes Backblech geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (200°) 20 - 25 Min. backen, dann herausnehmen. Biskuit stürzen und das Papier sofort abziehen, abkühlen lassen und den Teig längs durchschneiden.
3.
Dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, mit Quark, Espresso und Zucker verrühren.
4.
Die untere Biskuitplatte auf ein Backblech legen, die Füllung aufgeben, glattstreichen und die zweite Biskuitplatte auflegen. Für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
5.
Zum Servieren den Kuchen in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.